So senden Sie ein Stellenangebot per E-Mail

Werbung



Die Jobsuche kann eine Herausforderung sein, und jedes Detail zählt. Einer der entscheidenden Schritte ist die E-Mail-Kommunikation, insbesondere wenn es um die Planung von Vorstellungsgesprächen geht. In diesem Artikel erfahren Sie ausführlich, wie Sie eine „Job-E-Mail“ strukturieren und so einen positiven ersten Eindruck hinterlassen.

Job-E-Mail-Formate

Grüße

Die Begrüßung ist der erste Kontakt in Ihrer E-Mail. Sehen Sie sich einige Beispiele an:

  • „Lieber [Name des Personalvermittlers], ich hoffe, es geht Ihnen gut.“
  • „Hallo [Teamname], ich wünsche dir einen tollen Tag.“
  • „Lieber [Firmenname], ich freue mich über die Gelegenheit.“

Hauptinhalt

Bleiben Sie in diesem Abschnitt konzentriert und klar. Hier sind einige Beispiele, die Sie inspirieren könnten:

Vereinbaren Sie gleich jetzt Ihr Vorstellungsgespräch per E-Mail

  • „Mein Name ist [Ihr Name] und ich schreibe Ihnen, um mich für die Stelle als [Stelle] zu bewerben. Meine Erfahrung in [relevantem Bereich] macht mich zu einem idealen Kandidaten.“
  • „Ich bin [Ihr Name] und meine Leidenschaft für [Interessengebiet] hat mich dazu veranlasst, die Position [Position] in Ihrem Unternehmen zu suchen.“
  • „Ich melde mich, um mein Interesse an der Position [Cargo] zu bekunden. Mit über [Anzahl] Jahren Erfahrung in [Bereich] bin ich davon überzeugt, dass ich einen wesentlichen Beitrag zu Ihrem Team leisten kann.“

Schließung

Beenden Sie Ihre E-Mail mit einem positiven, professionellen Ton. Hier sind einige Beispiele:

  • „Ich schätze die Möglichkeit, mich auf diese Stelle zu bewerben, sehr und freue mich darauf, meine Bewerbung im Vorstellungsgespräch ausführlich zu besprechen.“
  • „Ich freue mich auf die Möglichkeit, einen Beitrag zu [Firmenname] zu leisten. Vielen Dank, dass Sie meine Bewerbung berücksichtigt haben.“
  • "Vielen Dank für Ihre Zeit und Rücksicht. Ich freue mich auf die Gelegenheit, Ihnen mitzuteilen, wie ich dem Team von [Firmenname] einen Mehrwert bieten kann.“

Die Bedeutung des ersten Eindrucks in einer Stellenangebots-E-Mail

Der erste Eindruck, den ein Kandidat beim Personalvermittler hinterlässt, ist oft ein entscheidender Faktor im Auswahlprozess. Auf einem wettbewerbsintensiven Arbeitsmarkt zählt jeder Kontakt, und die Art und Weise, wie Sie sich in einer Job-E-Mail präsentieren, kann ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal sein.

Die erste E-Mail ist nicht nur eine Formalität; Es ist eine Gelegenheit, Ihre Persönlichkeit, Ihre Fähigkeiten und Ihre Arbeitsmoral unter Beweis zu stellen. Durch eine gut gewählte Anrede, klare Inhalte und einen herzlichen Abschluss vermitteln Sie Selbstvertrauen, Professionalität und Eignung für die Stelle.

Beispielsweise kann eine E-Mail, die mit einer respektvollen Begrüßung beginnt und eine klare und prägnante Vorstellung Ihres Hintergrunds und Ihrer Motivation enthält, Sie sofort von anderen Kandidaten abheben. Es kann zeigen, dass Sie nicht nur die Position und Kultur des Unternehmens verstehen, sondern auch, dass Ihnen besondere Anstrengungen für eine effektive Kommunikation am Herzen liegen.

Ebenso kann ein gut geschriebener Abschluss, der dem Personalvermittler für seine Zeit dankt und seine Begeisterung für die Gelegenheit zum Ausdruck bringt, Ihr Image als höflicher und rücksichtsvoller Mensch stärken.

Kurz gesagt: Der erste Eindruck, den Sie mit Ihrer E-Mail hinterlassen, kann Türen zu neuen Möglichkeiten öffnen. Es kann zu einem Vorstellungsgespräch, einem zweiten Kontakt und schließlich zu dem Job führen, den Sie sich wünschen. In einer Welt, in der es auf kleine Details ankommt, ist eine gut gestaltete E-Mail mehr als nur Korrespondenz – sie spiegelt Ihren beruflichen und persönlichen Ansatz wider.

E-Mail für offene Stellen – Szenario öffnen
E-Mail für offene Stellen – Szenario öffnen

Unternehmen, die Bewerbungs-E-Mails akzeptieren

  1. Koks – Coca-Cola ist weltweit bekannt und nimmt häufig E-Mail-Bewerbungen für verschiedene Positionen in Brasilien entgegen. Schauen Sie sich einige davon anJobs als Versandassistent bei Coca-Cola“.
  2. OK – Vale ist eines der größten Bergbauunternehmen der Welt und ermöglicht es Kandidaten, personalisierte E-Mails an ihre Personalvermittler im Land zu senden. A "Stellenangebot bei Vale„sichert berufliches Wohlbefinden und ständige Weiterentwicklung.
  3. Pepsi – Pepsi bietet mehrere Möglichkeiten in Brasilien und akzeptiert E-Mails von Kandidaten, die sich von anderen abheben möchten. Suchen "Jobs bei Pepsi” und finden Sie die besten Möglichkeiten.
  4. Post – Correios legt Wert auf direkte Kommunikation und empfiehlt Bewerbern, ihre Lebensläufe per E-Mail zu senden.
  5. Carrefour – Carrefour, eine der größten Supermarktketten Brasiliens, schätzt die Initiative von Kandidaten, die uns per E-Mail kontaktieren. Überprüf den Stellenangebote für Lagerauffüller bei Carrefour.

Abschluss

Eine effektive Kommunikation per E-Mail ist eine wesentliche Fähigkeit bei der Jobsuche. Wenn Sie diese Richtlinien befolgen, sind Sie gut darauf vorbereitet, eine wirkungsvolle und professionelle Job-E-Mail zu verfassen.

FAQ

Was ist die passende Begrüßung für eine Stellenausschreibung per E-Mail?

Eine professionelle und freundliche Begrüßung kommt immer am besten an.

Wie schließe ich die E-Mail richtig?

Mit Dank und einem positiven Ton.

Ist es angebracht, direkte E-Mails an Unternehmen zu senden?

Ja, vor allem, wenn sie diesen Ansatz fördern.

Wie halte ich meine E-Mail prägnant und ansprechend?

Konzentrieren Sie sich auf Ihre relevanten Fähigkeiten und die gewünschte Position.

Woher weiß ich, ob das Unternehmen Bewerbungs-E-Mails akzeptiert?

Durchsuchen Sie die Unternehmenswebsite oder relevante Karriereseiten.

Behalten Sie unsere Website im Auge. Hier finden Sie wunderbare Tipps, die Ihnen beruflich und persönlich weiterhelfen. Sie finden auch mehrere Jobmöglichkeiten in Ihrer Nähe, in Ihrer Region oder Ihrem Land. Verpassen Sie nicht die Möglichkeiten, die unsere Website zu bieten hat. Zum nächsten!

Arthur Mioni

Hallo, herzlich willkommen, es ist mir eine Freude, Sie hier zu haben! Mein Name ist Arthur! Ich bin auf das Schreiben von Blog-Beiträgen spezialisiert und bemühe mich stets, die SEO-Kennzahlen einzuhalten, damit Ihr Erlebnis als Leser das bestmögliche ist.