Siehe: Was ist das Mindesteinkommen für den Besitz einer Visa Infinite-Karte?

Werbung



Wenn Sie auf der Suche nach einer guten Kreditkarte sind, gehört Visa Infinite sicherlich zu den besten Optionen bei Visa Brasil. Allerdings ist es oft etwas schwierig, für dieses Produkt eine Genehmigung zu bekommen, vor allem wegen der erforderlichen Einnahmen.

Denken Sie daran, dass neben dem Mindesteinkommen auch die Bonitätsanalyse die auf den Markt kommenden Karten und die jeweiligen Limits bestimmt. Um mehr über das Mindesteinkommen der Visa Infinite-Karte zu erfahren, lesen Sie weiter.

Was ist das Mindesteinkommen, um eine Karte dieses Modells zu besitzen?

Daher variiert das Mindesteinkommen, das für die Beantragung einer Visa Infinite-Karte erforderlich ist, von Bank zu Bank. Bei Itaú müssen Sie beispielsweise keinen Einkommensnachweis vorlegen. Selbst wenn Sie dies wünschen, besteht diese Option während des Anmeldevorgangs nicht.

Öffentliche Banken wie Banco do Brasil und Caixa sind bürokratischer. In diesem Fall müssen Sie zumindest in den meisten Fällen einen formellen Einkommensnachweis vorlegen. Banco de BB folgt dem gleichen Schema wie Itaú: Das heißt, dass für die meisten Karten kein Nachweis erforderlich ist. Die Ausnahme bildet das Visa Infinite DUX.

Schließlich akzeptierte Banco Bradescos in der jüngeren Vergangenheit Konten anderer Karten mit einem Mindestlimit von 20.000 R$. Heutzutage kommt es jedoch häufig vor, dass Kunden Karten erhalten, auch ohne das erforderliche Mindesteinkommen vorzuweisen. In Kreditgenossenschaften wie Sicredi, Sicoob und Unicread liegt das Mindesteinkommen bei etwa 10.000 R$.

Mit anderen Worten: Bevor Sie darüber nachdenken, bei welcher Bank Sie Visa Infinite beantragen möchten, prüfen Sie, ob für den Antrag ein Mindesteinkommen gilt. Zu den am einfachsten zu genehmigenden Karten dieser Art gehören:

  • XP Visa Infinite;
  • Santander Unique Visa Infinite;
  • Bradesco Visa Infinite;
  • Unendliches Lächeln;
  • Itaú Uniclass Visa Infinite.

Auch sehen: